SommerBühne an der Parkbrauerei

16.07.202118.07.2021

Auch im Programmablauf der Stiftung hat Corona einiges durcheinandergewirbelt: Statt zum dritten Mal als WinterBühne im Schloss findet in diesem Jahr das gemeinsame Festival der Stiftung, des Fördervereins Fürst-Pückler-Park Bad Muskau e. V. und tristan Production nun als SommerBühne an der Parkbrauerei statt. Der Anspruch bleibt der gleiche: Mit einem abwechslungsreichen und hochkarätigen musikalischen Programm Menschen aller Generationen gut zu unterhalten.

 

MUSIKTHEATER DER SERKOWITZER VOLKSOPER

Freitag, 16. Juli/ Samstag, 17. Juli // 20.00 Uhr

IN VULVA VERITAS – ein Umsturz nach Aristophanes

Man stelle sich vor: Frauen aller Schichten und Generationen verständigen sich auf einen feministischen Staatsstreich… Die Inszenierung IN VULVA VERITAS kombiniert zwei Komödien des griechischen Dichters Aristophanes mit Musik von Paul Lincke und Gioacchino Rossini zu einer Melange von erstaunlicher Aktualität. Auf der SommerBühne an der Parkbrauerei wird nichts Geringeres gezeigt als der Spagat zwischen Unsinn und tiefem Ernst, Respekt und Respektlosigkeit, zwischen Nähe und Abstand.

Tickets: https://tristan-production.reservix.de/tickets-sommerbuehne-2021-in-vulva-veritas-musiktheater-serkowitzer-volksoper-in-bad-muskau-parkbrauerei-am-16-7-2021/e1651358

 

 

Foto: Robert Jentzsch

 

Sonntag, 18. Juli // 16 Uhr

HOFKONZERT // Das Beste aus zehn Jahren Serkowitzer Volksoper

Seit etwas mehr als zehn Jahren mischen die Musikprofis der Serkowitzer Volksoper Repertoire und Attitüde der Opernwelt auf: Mit Charme und Albernheit, Ernsthaftigkeit und Wortwitz, immer aber mit ungestümer Musizierkunst erobern die Musikerinnen und Musiker die oft abgehoben scheinende Kunstform Oper fürs Volk zurück – mit Stücken wie „Orpheus in der Unterhose“ oder „Präludium und Unfug“. Beim Hofkonzert erklingt ein Allerbest-Off aus Kompositionen von Händel, Mozart, Beethoven, Dessau, Gluck, Offenbach, stets so kunstvoll wie fröhlich arrangiert und musiziert.

Dazu Catering und mit tanzArt-Company Improvisationen und abendliche Illumination von Claudia Reh.

Tickets: https://tristan-production.reservix.de/events, an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter www.reservix.de.

 

SOMMERLICHE KONZERTE ZUM WOCHENENDE

Samstag, 17. Juli 2021

// 11.00 Uhr FRAU KLARINETTE UND DER FLIEGENDE TEPPICH // Interaktives Familienkonzert

Ein geheimnisvoller, unbekannter Teppich liegt auf dem Boden. Frau Klarinette ist furchtbar aufgeregt deswegen und weckt die anderen Musikerinnen. Eine musikalische Weltreise beginnt. Gemeinsam mit dem Publikum genießen sie die Lebensfreude in Brasilien, fahren mit dem Zug durch Frankreich, lernen den Czardas zu tanzen, verkürzen sich die lange Überfahrt nach Amerika mit einem Seemannslied und trommeln beim Blumenfest in Japan. Mit Karine Terterian: Klavier, Akkordeon, Gesang, Anna von Koch: Cello, Gesang und Klara Fabry: Klarinette, Gesang

Tickets: https://www.reservix.de/veranstaltungskalender?q=frau+klarinette

 

// 16 Uhr TÜTEN, TÖNE UND TROMPETEN // Konzert mit dem Hans Wohlfarth Trio

Trompete, Saxofon, Kontrabass – das Hans Wohlfarth Trio, junge Musiker des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden, bläst frischen Wind in die althergebrachten Weisen bekannter Melodien. Ein fröhlicher Nachmittagsspaß, der so manche Überraschung in der musikalischen Wundertüte bereithält.

Tickets: https://www.reservix.de/veranstaltungskalender?q=wohlfarth+trio

 

Sonntag, 18. Juli 2021

// 11 Uhr TASTENWELTEN // Konzert mit Duo Kratschkowsky

Was Elena und Ruslan Kratschkowski auf dem Akkordeon zu bieten haben, das ist ausschließlich mit Superlativen zu beschreiben. Die in Deutschland ansässigen gebürtigen Russen nehmen ihr Publikum aller Generationen mit auf eine Reise zwischen Bach und Volkslied, Vivaldi, Piazzolla und jiddischem Klezmer – virtuos, stilsicher, begeisternd. Ein entspannter Vormittag im Park mit Musik!

Tickets:https://www.reservix.de/veranstaltungskalender?q=tastenwelten