Workshop „Garten – Landschaft – Literatur. Hermann von Pückler-Muskaus Werk und Wirkung im Kontext“

18. 10. 201819. 10. 2018

Neues Schloss, Festsaal und Seminarraum EG (Nordflügel)

Programm am 18. Oktober 2018

14:00 Uhr Cord Panning: Führung durch den Muskauer Park
18:30 Uhr Dr. Marie-Ange Maillet (Paris): Hermann von Pückler-Muskaus gartenkünstlerisches Werk und seine Rezeption in Frankreich (Abendvortrag im Festsaal)
Moderation: Dr. Marcus Becker (Berlin)

Programm am 19. Oktober 2018 (Seminarraum EG, Nordflügel)

9:30 Uhr Maria Junker (Leipzig/Halle): Narrative Strategien in Gartentexten des langen 18. Jahrhunderts
10:15 Uhr Dr. Jana Kittelmann (Berlin/Halle): Gartendichter und Dichtergärten. Von William Shenstone bis Hermann von Pückler-Muskau
11:00 Uhr Malte Apmann (Halle): Landschaft als Fiktion. Hermann von Pückler-Muskau, Heinrich Heine und Adalbert Stifter im Vergleich
Anschließend Diskussion
Moderation: Dr. Martin Dönike (Berlin/Halle)

Mit Beiträgen von Fachwissenschaftlern sowie Studierenden der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Wissenschaftliche Leitung: Dipl.-Ing. Cord Panning, Dr. Jana Kittelmann