VERSCHOBEN! Muskauer Salon Talk – Landschaft und Erneuerbare – Wie viel Wind und Solar verkraftet die Heimat?

28.02.2024 | 18:15 Uhr

Grüner Salon

Beim nächsten Muskauer Salon Talk am Mittwoch, 28. Februar 2024, 18.15 Uhr im Grünen Salon sprechen Christine Keilholz (Neue Lausitz) und ihre Gäste über das Thema:

Landschaft und Erneuerbare – Wie viel Wind und Solar verkraftet die Heimat?

Der Ausbau der erneuerbaren Energien bewegt die Gemüter auf dem Land. Windräder und Solarhügel sind zu einem gewohnten Anblick geworden. Aber wie viel davon verträgt die Landschaft? Wie sehr verändern die Anlagen das Bild der Heimat? Wie viel Technik verträgt eine historische Landschaft? Oder ist alles nur eine Frage der Gewöhnung? Darüber wollen wir sprechen beim nächsten Muskauer Salon Talk.

Unsere Gäste:

Markus Ulbig, Sächsischer Staatsminister des Innern a.D., und

Dr. Julia Gabler, Sozialwissenschaftlerin an der Hochschule Zittau/Görlitz

Um verbindliche Anmeldung bis 27.2.24 unter info@muskauer-park.de wird gebeten.

 

Der Muskauer Salon Talk ist eine Kooperation der Stiftung „Fürst-Pückler-Park Bad Muskau“ mit dem Newsletter-Magazin Neue Lausitz. Im Zentrum stehen die kontroversen Fragen des sozialen und wirtschaftlichen Wandels in den deutschen Transformationsregionen. Der Salon Talk bringt Gestalter, Ideengeber und Entscheider mit Publikum zusammen. Im Anschluss werden die Veranstaltungen als Podcast gesendet auf www.muskauer-park.de/aktuelles/ und www.neuelausitz.de.