„Mit losen Händen“: Werke aus der Schenkung Sammlung Hoffmann

27.08.202118.09.2021 | täglich 10:00 bis 18:00 Uhr

Durchgang unter der Schlossrampe "Communication", Kavalierhaus, Eiskeller an der Parkbrauerei

Übergangssituationen und Schwellenmomente sind gemeinsame menschliche Erfahrungen. Diese Momente des Dazwischens, des Aufbruchs und Gewahr-Werdens solchen Zwischen-Daseins erfassen die gezeigten Projektionen visuell und erzählerisch. Ihren Titel entlehnt die Ausstellung dem Video »Met losse handen« von Marijke van Warmerdam, das die freihändige Fahrt auf einem Fahrrad als unsichere und zugleich beflügelnde Erfahrung zeigt.

Mit der Ausstellung werden Räume der Anlage sichtbar, die als Neben- und Gewölberäume in ganz unterschiedlichen Erschließungszuständen sonst im Verborgenen, in einem Dazwischen, liegen.

In diesem Sinn laden die Werke ein, das Dazwischen als Ort zu erfahren, an dem sich Unsicherheit mit Energie und Befreiung verbinden kann.

 

Tickets/Eintritt: Tickets für die Ausstellung zum Preis von 5 € (ab 18 Jahre) erhalten Sie im Tourismuszentrum im Neuen Schloss.

Führungen:

Fr, 27.08.2021,  11:00 Uhr

Mi, 01.09.2021, 18:00 Uhr

Sa, 04.09.2021, 11:00 Uhr

Di, 07.09.2021,  18:00 Uhr

Sa, 11.09.2021, 11:00 Uhr

Sa, 18.09.2021, 11:00 Uhr
Treffpunkt: Schlosshof des Neuen Schlosses. Bitte erwerben Sie vor Beginn der Führung eine Eintrittskarte im Tourismuszentrum im Neuen Schloss. Anmeldeschluss für die Führungen ist 16 Uhr zum Vortag.

Aufgrund der begrenzten Möglichkeiten vor Ort bitten wir herzlich um Anmeldung unter: tickets@lausitz-festival.eu