Die Entführung auf dem Jahrmarkt

09. 02. 201910. 02. 2019

Neues Schloss: Festsaal

DIE ENTFÜHRUNG AUF DEM JAHRMARKT oder MANGELWIRTSCHAFT IN SERKOWITZ …ein pralles Stück Schaubudentheater nach Goethes Schwank „Das Jahrmarktsfest zu Plundersweilern“ und Wolfgang Amadeus Mozarts Singspiel „Entführung aus dem Serail“.


Komödiantentum, Ernsthaftigkeit und Schabernack sind die Zutaten für diesen höchst vergnüglichen Opernabend, der am 30. August 2015 in Dresden zur Uraufführung kam. „Damit bleiben wir unserer künstlerischen Handschrift treu“, so der Regisseur, „musikalisches Erbe und aktuelle gesellschaftliche Themen gehen eine Verbindung ein...“ Eingebettet in eine Rahmenhandlung, die an Goethes „Jahrmarktsfest“ erinnert, findet das eigentliche Musiktheaterstück statt nach Mozarts „Entführung aus dem Serail“. Aber was bitte meint „Mangelwirtschaft“? Wie soll man es denn nennen, wenn 25 Rollen von drei Darstellern gespielt werden müssen…? Auf der Bühne zu erleben sind Marie Hänsel, Dorothea Wagner und Cornelius Uhle – Absolvent*innen der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden und inzwischen gefragte Interpret*innen auf Opern- und Konzertbühnen. Die künstlerische Leitung liegt wie gewohnt in den Händen von Wolf-Dieter Gööck, die musikalische Leitung hat Milko Kersten, der zugleich mit der Musi nad Labem ein ganzes Orchester ersetzt. Für die Ausstattung zeichnet Coco Ruch verantwortlich.

Kontakt: Isolde Matkey 0173-3794568 I Isolde.matkey@tristan.agency
tristan Production I Management I Event I www.tristan-production.de

Winterbühne im Schloss 2019

Gastspiel der Serkowitzer Volksoper Dresden im Schloss Bad Muskau mit „Die Entführung auf dem Jahrmarkt“ am 9.2.2019_19:00 / 10.2.2019_15:00 (Familienvorstellung)

Gemeinsam mit der Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau initiiert tristan Production I Management I Event in Zusammenarbeit mit der Serkowitzer Volksoper aus Dresden im Februar 2019 in Bad Muskau zum ersten Mal ein musikalisches Event unter dem Titel Winterbühne im Schloss. In der touristisch und kulturell dünn besetzten Winterzeit wird damit im Weltkulturerbe gemeinsam mit örtlichen Partnern wie der Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau und dem Kulturhotel Fürst Pückler Park für Touristen wie Einheimische gleichermaßen ein neues kulturelles Highlight präsentiert. Gleichzeitig lenken wir künstlerisch hochkarätiges Potential der freien Künste aus Dresden in den ländlichen Raum, um so in der sächsischen Landeshauptstadt entstandene Kulturprojekte auch hier mit interessierten Kooperationspartnern weiterzuentwickeln.

Den Auftakt 2019 gestaltet die Serkowitzer Volksoper Dresden mit ihrer erfolgreichen Musiktheaterproduktion Die Entführung auf dem Jahrmarkt nach Wolfgang Amadeus Mozart. Sie wird in einer Abendvorstellung am Samstag vorgestellt, sowie als Familienvorstellung am Sonntagnachmittag. Ein ansprechendes Catering sowie das besondere Ambiente des winterlichen Schlosses machen die Winterbühne im Schloss für die Besucher*innen zu einem besonderen geselligen Ereignis, das nach den Vorstellungen auch Raum und Gelegenheit zum direkten Austausch mit den Künstler*innen bietet.

Ticketvorverkauf:
Tickets online u. a. bei reservix für den 9.2.2019 und für den 10.2.2019
oder in weiteren Vorverkaufsstellen, u. a. in der Bad Muskau Touristik, Kirchplatz 5, 02953 Bad Muskau