Bundesweiter NaturErlebnisTag

05.05.2024 | 10:30 Uhr

Hermannsbad/Bergpark

Es ist das Anliegen des bundesweiten NaturErlebnisTages, den Menschen die heimische Natur nahe zu bringen, sie zu erleben, zu erfahren und Zusammenhänge in der Natur sichtbar zu machen.
Im Netzwerk Natur Sachsen engagieren sich viele Partner, die im Naturschutz aktiv sind und Umweltbildung anbieten, so auch die von der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) ausgebildeten Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer/innen sowie Zertifizierte Waldpädagogen/innen. Anlässlich des NaturErlebnisTages laden diese sachsenweit zu insgesamt 22 spannenden und informativen Führungen in wertvolle Naturschutzgebiete, Kulturlandschaft und Natur vor der Haustür herzlich ein.

In Bad Muskau laden Geoparkführer Uwe Bartholomäus (Geologie, Mykologie, Bergbaugeschichte) und Gerald Freihöfer (Geopark Muskauer Faltenbogen, Ornithologie) zum Frühlingsspaziergang in den Muskauer Bergpark und erläutern den Gästen die Entstehung der durch Senken und Hügel geprägten Parklandschaft. Sie besuchen die Lausitzer Neiße, befassen sich mit der Wassernutzung im Badepark, queren die Teufelslake und suchen am Weinbergsteich nach Pflanzen, Pilzen und Tieren.

  • Treffpunkt: 02953 Bad Muskau, Badepark / Hermannsbad, Kuppelpavillon
  • Dauer des Spaziergangs etwa 3 Stunden (von 10:30 bis ca. 13:00)
    etwa 5 km, Strecke führt über einige kurze mittlere Anstiege, Pfade und Wiesen
  • Nicht für Rollstuhl geeignet.
    Ansonsten familienfreundlich. Hunde an der Leine sind möglich.
    Die Teilnahme ist kostenfrei.
  • Voranmeldung erwünscht:
    Pilzberater und Geoparkführer Uwe Bartholomäus, Koseler Str. 25, 02923 Hähnichen
    Telefon: 035894 – 366888 und mobil 01522 – 1690085.
    E-Mail: uwe_bartholomaeus@web.de

Unterstützung durch:
o Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (Finanzielle Förderung)
o Stiftung „Fürst-Pückler-Park Bad Muskau“.
o UNESCO Global Geopark „Muskauer Faltenbogen“.
o Naturforschende Gesellschaft der Oberlausitz.

Wir laden recht herzlich ein und freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Uwe Bartholomäus und Gerald Freihöfer

Weitere Termine und Führungen 2024 mit Uwe Bartholomäus