Abendvortrag

09.06.2022 | 18:30 Uhr

Festsaal, Neues Schloss

Im Rahmen der Deutsch-Französischen Fachtagung „Politik und Gärten – Gärten im Spannungsfeld von politischer Inanspruchnahme und gesellschaftlichen Herausforderungen/ Sortir de l´enclos: jardins et politiques(s). Histoires, expériences et perspectives franco-allemandes“ vom 9. bis 11. Juni heißt die Stiftung Interessierte zum Auftaktvortrag

„Ermenonville – Geschichte und Bedeutung für den Landschaftsgarten in Europa“ willkommen.

Der Vortragende ist Prof. Dr. Michael Seiler, Gartendirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg a.D., mehrfach für seine gartenhistorischen Verdienste ausgezeichnet, außerdem Autor zahlreicher Schriften und Bücher zur preußischen Gartenkunst, zuletzt zum Landschaftsgarten Pfaueninsel. Geschichte seiner Gestaltung und Erhaltung, VDG, Weimar 2020.

 

Der Eintritt kostet 6, ermäßigt 3 Euro.